Auf den Spuren von Nonni & Manni

Auf den Spuren von Nonni & Manni

Bewerberin: Lucia Kroher

Stopover stories

Ich möchte meinen Bruder nominieren. Er will in die USA reisen und in Island einen Stopp machen um mit mir das Land per Auto und Pferd zu entdecken. Seitdem ich als Kind Nonni & Manni von Jón Sveinsson gelesen habe, ist es mein Traum Island mit dem Pferd zu erkunden.

Der Traum von Walen

Der Traum von Walen

Stopover stories

Der Traum von Walen

Ich nominiere meine 6-jährige Tochter, die ständig von Walen träumt. Ich würde so gerne eines Tages mit ihr nach Island reisen, um ihr den Traum zu erfüllen Buckel- und Zwergwale zu sehen. Dieser Wettbewerb von Icelandair einen Surprise Stopover zu gewinnen ist usnere Chance!

Island, und dann weiter zur Regatta!

Island, und dann weiter zur Regatta!

Bewerberin: Kia Marie Heiberg

Stopover stories

Ich möchte gerne meinen Vater nominieren, ein starker Kerl der begeistert rudert. Im letzten Jahr hat er die europäische Meisterklasse in seiner Altersstufe gewonnen – er feierte letzten November seinen 80. Geburtstag!

Er war kürzlich für eie Bypass Operation im Krankenhaus, ihm geht es nuna ber wieder großartig und dank Reha ist er sogar wieder sportlich aktiv. Sein großer Traum ist nun an der „Head of the Charles Regatta“ in Boston teilzunehmen. Ein Zwischenstopp in Island wäre eine einzigartige Möglichkeit in den Bergen zu wandern und die wunderschöne Landschaft zu genießen. Als Rentner kann er sich das nicht leisten, deshalb würde mit dem Icelandair Surprise Stopover für ihn ein Traum in Erfüllung gehen!

Bauer Joe

Bauer Joe

Bewerberin: seine Tochter Kim

Stopover stories

Ich nominiere meinen 69 Jahre alten Vater. Er ist ein bescheidener und liebenswerter Milchbauer, der im gesamten letzten Jahr nicht mehr als drei Tage Freizeit hatte. Er arbeitet jeden Tag von früh bis spät auf seinem Hof, ganz gleich ob in der Sommerhitze, in klirrender Kälte oder wenn er krank ist. Die 3 Tage an denen er im letzten Tag frei nahm waren für meine Abschlussfeier, ein Familienfest und eine Bauernveranstaltung.

Er liebt es zu reisen, aber er hatte noch nie Gelegenheit Amerika zu verlassen. Momentan kann er sich keine Reisen leisten, da ernur sehr wenig Geld zur Verfügung hat und durch die Arbeit an den Hof gebunden ist.

Es wäre wirklich toll meinen Vater auf eine Reise mitnehmen zu können. Wenn Eltern älter werden, realisiert man dass die gemeinsame Zeit begrenzt ist und ich möchte ihn gerne einen Urlaub mit ihm erleben. Ich selbst war schon einmal in Island, dank eines Stopovers mit Icelandair. Ich weiss mein Vater würde die wilde, unberührte Landschaft und die hartarbeitenden Menschen in Island lieben. Er wäre die Reise seines Lebens für ihn – und für mich auch!

Hochzeit in Thingvellir, Island

Hochzeit in Thingvellir, Island

Bewerberin: Penelope Trappes

Ich nominiere meinen Ehemann Stephen weil ich ihn so gerne mit einer Reise nach Island zu unserem Jahrestag überraschen würde! Wir haben im Thingvellir National Park in Island geheiratet bevor wir von den USA nach England gezogen sind!

Entdecken Sie Island auf einem Icelandair Stopover