Boeing 737 MAX

Boeing 737 MAX

Im Februar 2013 schloss die Icelandair Group die Verhandlungen über den Kauf von 16 Boeing 737 MAX 8 und MAX 9 ab. Zusätzlich sicherte sich das Unternehmen die Kaufrechte für acht weitere Maschinen. Die Flugzeuge kommen zwischen 2018 und 2021 zur aktuellen Flotte aus 757- und 767-Maschinen von Icelandair hinzu. Die Lieferung der ersten 737 MAX ist für Anfang 2018 vorgesehen.

Allgemeine Daten

  • Boeing entwickelt derzeit die Flugzeugreihe 737 MAX. 
  • Sie ist Nachfolgerin der aktuellen Baureihe 737 Next Generation. 
  • Wichtiger Schwerpunkt des Designs liegt auf Treibstoffeffizienz.
  • Größere, effizientere Triebwerke als bei Vorgängermodellen. 
  • Optimierungen am Flugwerk verringern den Luftwiderstand. 
  • Treibstoffersparnisse von bis zu 20 % pro Sitzplatz im Vergleich zu anderen Schmalrumpfflugzeugen.
  • Betriebskosten um 8 % pro Sitzplatz geringer als beim Hauptwettbewerber.
  • Das kosteneffizienteste Flugzeug mit einem Mittelgang auf dem Markt.

737 MAX 8 und 9

Icelandair hat neun Flugzeuge vom Typ 737 MAX 8 und sieben MAX 9 bestellt.Die Maschinen werden mit allem Komfort ausgestattet, den Fluggäste von Icelandair gewohnt sind. Dazu gehören Bordunterhaltungssysteme, WLAN-Zugang vom Abflug- bis zum Zielflughafen und viel Beinfreiheit.Die MAX 8 ist 39,5 m lang und bietet in der bei Icelandair üblichen Sitzverteilung Platz für 153 Passagiere. Die mit 42,2 m etwas längere MAX 9 bietet Platz für 172 Fluggäste.Da die Maschinen eine größere Reichweite als bisherige 737-Modelle haben, verhelfen sie Icelandair zu mehr Flexibilität und Effizienz.