Entdecken Sie Reykjavik aktiv mit Fahrrad

Entdecken Sie Reykjavik aus einer anderen Perspektive: während einer geführten Radtour durch die Altstadt, das Hafengebiet, am Parlament und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei. Bitte Regenjacke, Handschuhe und feste Schuhe nicht vergessen.

Entdecken Sie Reykjavik aus einer anderen Perspektive: während einer geführten Radtour durch die Altstadt, das Hafengebiet, am Parlament und vielen weiteren Sehenwürdigkeiten vorbei. Bitte Regenjacke, Handschuhe und feste Schuhe nicht vergessen.

  • Abfahrt:  täglich 10 Uhr, ganzjährig (wetterabhängig)
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Strecke: rund 7 km insgesamt (leichtes Terrain)
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Treffpunkt: Das Büro von Reykjavik Sightseeing in der Straße Fiskislóð 16, 101 Reykjavík (im Hafengebiet)

Preis pro Person : 90 (ab 01. Juni 2017)

 

  • englischsprachiger Guide
  • Fahrradhelm
  • Rad
  • Verkostung isländischer Spezialitäten
  • WLAN

Der Ausflug wird durchgeführt von Reykjavik Sightseeing.

Dieser Ausflug ist nur in Verbindung mit einer Icelandair Pauschalreise online buchbar. Die Buchungsmöglichkeit erscheint während des Buchungsprozesses.

Ähnliche Angebote

Transfer Airport Direct

Direkter Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel in Reykjavik (und zurück)

Transfer in Kleinbussen zu festen Uhrzeiten zwischen dem internationalen Flughafen Keflavik und Ihrem Hotel in Reykjavik. Maximum: 16 Personen pro Bus. Abfahrt zu festen Zeiten.
Transfer Airport Direct

Walbeobachtung (EL01 / EL03)

Die Riesen des Ozeans live

Erleben Sie die Tierwelt von ihrer schönsten Seite im Meer rund um Island und beobachten Sie unter anderem Minkwale, Buckelwale, Schweinswale und Delphine.
Walbeobachtung (EL01 / EL03)

Cheers to Reykjavik

Genießen Sie isländische Biersorten & Spezialitäten

Lust auf einheimisches Bier und Spezialitäten? Diese geführte Tour in Reykjavik gibt Ihnen interessante Einblicke in die isländische Bierkultur, inklusive Verkostung von mindestens 6 Craft Biersorten sowie eines 6-Gänge Menüs im Tapas-Stil.
Cheers to Reykjavik