06.04.2010 10:06

„Düsseldorfer Osterei"

Wer bringt in Island wohl die Ostereier? Leider gibt es keine Hasen in Island, und somit auch keine Osterhasen. Deshalb kennen die Isländer unsere Tradition des „Eier versteckens" nicht. Das Osterfest beginnt in Island schon mit dem Gründonnerstag, der auf der Vulkaninsel auch ein Feiertag ist. Die Geschenke werden am Ostersonntag persönlich überreicht, meistens schenkt man einander große Schokoladen-Eier, die wiederum mit Schokoladenpralinen und Bonbons gefüllt sind. Der Clou des isländischen Ostereis ist jedoch ein kleines Zettelchen mit einem Spruch, einer Lebensweisheit oder einem Zitat, wie z.B. „Ágirnd vex með eyri hverjum" (Je mehr Du hast, umso mehr willst du) oder "Margur verður af aurum api" (Geld macht aus Männern Affen).

Icelandair präsentiert in diesem Jahr ein besonderes Osterei, das „Düsseldorfer Osterei".
Im Buchungszeitraum 01.-07. April bietet die isländische Linienfluggesellschaft Islandtickets von Düsseldorf für die Sommersaison 2010 ab € 99 pro Strecke an. Die Reisezeit für diese Sonderaktion ist vom 10. Juni bis zum 02. September. Icelandair bedient die Strecke zweimal wöchentlich, am Donnerstag und am Sonntag, die Flugzeit beträgt nur knapp 3 ½ Stunden.