16.05.2013 08:04

Icelandair Flug FI 679 startete heute, am 15. Mai 2013, pünktlich zum ersten Mal von Island nach Anchorage, Alaska.

Mit einer Flugzeit von 12 Stunden und 20 Minuten bietet die isländische Linienfluggesellschaft Icelandair nun die kürzeste und schnellste Umsteigeverbindung von Europa zum nördlichsten US-Bundesstaat.

 

Die neue Anchorage Route von Icelandair wird vom 15. Mai bis 15. September 2013 zweimal wöchentlich am Mittwoch und Sonntag geflogen. Abflug aus Frankfurt oder München ist um 14.00 Uhr bzw. 14.05 Uhr und Ankunft in Anchorage ist um 16.20 Uhr. Die Umsteigezeit am Flughafen Keflavik (KEF) in Island beträgt nur eine Stunde, denn der Flughafen ist klein und übersichtlich, und die Wege sind kurz.

Icelandair-Passagiere aus Europa haben immer die Möglichkeit Ihren USA-Flug in Island für einen kurzen Stopover-Aufenthalt auf der Heimatinsel von Icelandair zu unterbrechen.  

 

Bei Icelandair sind auf allen 11 Transatlantikrouten 2 Freigepäckstücke à 23 kg erlaubt.

 

Das neue Ziel ANC wird auch in den Sommermonaten 2014 wieder angeflogen.